Angepasster Impfstoff – Booster Impfung für Kinder

Der an die BA.1-Variante angepasste bivalente Impfstoff von BioNTech/Pfizer steht kurz vor der Zulassung. Wir werden schnellstmöglich auch diesen Impfstoff für die Praxis bestellen.

  • Der Hersteller hat die Zulassung nur für die Auffrischungsimpfung beantragt. Somit werden wir ihn nicht für bisher nicht geimpfte Patienten einsetzen.
  • Soweit bekannt, ist die Zulassung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt.
  • Die Terminbuchung zur Boosterimpfung ist grundsätzlich für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren von der STIKO empfohlen. Eine feste Zusage, dass die Impfung mit dem angepassten Impfstoff erfolgt, können wir derzeit aus organisatorischen Gründen nicht geben.
  • Der Abstand zur letzten Impfung bzw. Infektion sollte weiterhin mindestens 6 Monate betragen.

Impfungen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren

Derzeit gilt weiterhin eine allgemeine Empfehlung der Impfkommision für eine Impfdosis für alle gesunden Kinder.
Bei Vorerkrankungen oder dem vorliegen von Riskikofaktoren ist eine vollständige Grundimmunisierung mit 2 Impfdosen empfohlen. Auf Wunsch der Eltern erfolgt die Impfserie auch bei Kindern ohne diese Voraussetzungen.

Mit der 21. Aktualisierung der Impfempfehlung gibt es nun auch für Kinder im Altern von 5 bis 11 Jahren die Empfehlung von (wiederholten) Auffrischimpfungen, wenn Riskofaktoren bzw. Vorerkrankungen vorliegen. Diese sind auf Seite 9 tabellarisch aufgeführt. – Sie können online dafür einen „Zweitimpftermin“ buchen.

Ob die Kombination aus Impfung und Infektion(en) als vollständige Grundimmunisierung zu bewerten ist, können Sie der Tabelle auf Seite 13 entnehmen.